KazZ LIVE im Karlstorbahnhof

KazZ LIVE im Karlstorbahnhof
Samstag | 20. Januar 2018 | 19:00 Uhr


CARAMBOLAGE 2018

— Schicksal ist eine Erfindung des Phlegmas —
Ihr begeistert aufgenommenes Debüt gaben sie vor zwei Jahren bei Carambolage, jetzt sind sie zurück: das Musikkabarett-Duo KazZ. Der eine gilt als „Paganini an den Tasten“, den anderen hat die FAZ bereits mit dem großen Nabokov verglichen. Ihre Themen sind vordergründig oftmals von monströser Belanglosigkeit, dabei aber irrwitzig originell, urkomisch und, so die Presse, voller „assoziativer Tretminen“: Was denkt ein Frühstücksei über Donald Trump? Wieso hießen früher alle Thomas? Wie konnten Köche zu Fernsehstars werden? Und vor allem: Warum liegt die Heidelberger Weststadt in Wahrheit in Indien? Der „Mannheimer Morgen“ attestierte dem Duo unlängst in huldvollem Pathos eine „ungeheure Schöpferkraft“ und schwärmte von „Texten, die eine hoch durchblutete Kettenreaktion auslösen“. Unterstützt werden die beiden von Maren Kips, einer der besten jungen Sängerinnen des Landes.

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr
Eintritt AK 18€ / VVK 15€ + VVK-Gebühr
Ticketlink: http://bit.ly/KazZ2001

Besetzung:
Paata Demurishvili: Klavier
Volker Doberstein: Sprache
Maren Kips (Gast): Gesang